Regensburg: Vorentscheidung bei Land-CSU

Heute kann CSU-intern eine Vorentscheidung für die Wahl des neuen Bundestagsabgeordneten fallen. Die Regensburger Land-CSU will am Abend in Deuerling eine Empfehlung für einen ihrer beiden Bewerber aus dem Landkreis aussprechen.

Im Rennen bei der Land-CSU sind der amtierende MdB Graf von Lerchenfeld und sein Herausforderer Peter Aumer. Aumer war bereits vor Lerchenfeld für die Region in Berlin. Auch die 104 Delegierten der Landkreis-CSU werden heute bestimmt. Gemeinsam mit den Delegierten aus dem Stadtgebiet werden sie am 26. November entscheiden, wer das sichere Direktmandat für den Bundestag erhält. Neben dem Kandidaten aus dem Landkreis stellt sich dann auch Astrid Freudenstein aus dem Stadtgebiet zur Wahl. Sie war bei der letzten Wahl noch über die Liste in den Bundestag gekommen.