Regensburg: Vier Gottesdienste am Heiligen Abend

Am Heiligen Abend wird es im Regensburger Dom gleich vier Gottesdienste geben. So sollen trotz strenger Hygieneauflagen möglichst viele Menschen mitfeiern können. Pro Gottesdienst stehen 200 Plätze zur Verfügung. Die Messen werden auch auf Leinwände in die Seitenschiffe des Doms übertragen.

Wenn Sie teilnehmen möchten, müssen Sie sich unbedingt anmelden. Eine Zugangskarte können Sie ab Mittwoch telefonisch reservieren.

Am Heiligen Abend gibt es ab 15 Uhr die erste Vesper, dann folgen um 17 und 19 Uhr zwei Pontifikalmessen und um 22 Uhr die Christmette mit Bischof Rudolf Voderholzer.