Regensburg: Verletzte aus Auto befreit

Am frühen Freitagmorgen hat die Regensburger Berufsfeuerwehr zwei Männer aus einem Unfallfahrzeug befreit. Gegen 2:30 Uhr war ein 28-Jähriger an der Autobahnausfahrt Königswiesen von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Sowohl der Fahrer als auch sein 40-Jähriger Beifahrer erlitten mittelschwere Verletzungen und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Beim Fahrer wurde zudem ein Alkoholtest angeordnet. Offenbar war zuvor im Auto eine Likörflasche gefunden worden.