Regensburg: Velodrom soll saniert werden

Das Velodrom in Regensburg hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Ursprünglich wurde es bereits 1898 als Radsportstätte erbaut – fast 100 Jahre später haben es dann engagierte Bürger wie Klaus Caspers vor dem Abriss gerettet. Heute gibt es dort statt Radsport Schauspiel oder Musicals. Und das soll so bleiben, denn die Stadt will das Velodrom langfristig pachten und auf Vordermann bringen.