Regensburg: Unwetter sorgte für viele Feuerwehreinsätze

Heftige Regenfälle haben am Donnerstag in Regensburg für einige Feuerwehreinsätze gesorgt. Rund 15 Mal waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Löschzüge Altstadt und Weichs beschäftigt- hauptsächlich mit Wasserschäden- aber auch mit einem Notruf aus einem Aufzug. Unter anderem im Bereich des Regensburger Hauptbahnhofs und der Regensburg Arcaden musste Regenwasser abgepumpt werden. Auch eine Tiefgarage lief mit Wasser voll. Schon zuvor waren etwa 40 Einsatzkräfte damit beschäftigt einen Brand in einem Recyclingunternehmen zu löschen.