Regensburg: Unfall mit Rettungswagen – fünf Personen verletzt

In Regensburg ist am Montagabend ein Auto mit einem Krankenwagen zusammengestoßen. Insgesamt haben fünf Personen teils schwere Verletzungen davon getragen. Gegen 17 Uhr fuhr war Rettungswagen gerade in der Adolf-Schmetzer-Straße im Einsatz. Mit Blaulicht und Martinshorn fuhr er bei Rot über die Kreuzung zur Weißenburgstraße. Eine Autofahrerin hatte das offenbar nicht bemerkt. Sie wurde durch den Aufprall in ihrem Auto eingeklemmt. Sowohl sie, ihr Beifahrer und drei Menschen aus dem Rettungswagen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt etwa 50.000 Euro.