Regensburg: Umgestaltung Wahlenstraße ist beschlossene Sache

Die Neugestaltung der Wahlenstraße in Regensburg ist beschlossene Sache. Das hat der Planungsausschuss mehrheitlich beschlossen. „Die Straße entspreche nicht mehr den heutigen Anforderungen, die an einen historischen Straßenraum in der Altstadt gestellt werden“, so die Begründung.