Regensburg: Überprüft Staatsanwaltschaft das Marinaforum?

Im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Korruptionsaffäre des vorläufig suspendierten Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs soll das Marinaforum ins Visier der Ermittler genommen worden sein. Laut der Mittelbayerischen Zeitung werden momentan alle Verträge hinsichtlich der geplanten Tagungs- und Veranstaltungshalle im alten Schlachthof überprüft. Zudem soll auch überprüft werden, ob der Mietbetrag der Regensburg Tourismus GmbH für das Gebäude gerechtfertigt ist und ob ein Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Korruptionsskandal besteht. Gegenüber TVA wollte Oberstaatsanwalt Theo Ziegler zu diesen Aussagen keine Stellung beziehen.

Das Marinaforum soll Ende 2017 eröffnet werden.