Regensburg: Tödlicher Badeunfall

Am Mittwochabend ist in Regensburg ein Mann nach einem Badeunfall gestorben. Gegen 21:30 Uhr sind die Einsatzkräfte in die Obere Regenstraße gerufen worden. Ein 82-Jähriger war beim Schwimmen im Fluss Regen untergegangen. Freiwillige Helfer und die Wasserrettung hat den Mann aus dem Fluss bergen können. Er ist reanimiert worden. Im Krankenhaus ist der 82-Jährige dann aber gestorben. Die Kriminalpolizei soll jetzt die genauen Umstände seines Todes klären.