Regensburg: Streik lässt Stadtbusse still stehen

Per Fahrrad, zu Fuß oder wer Glück hat mit dem eigenen Auto: Heute Morgen mussten viele Menschen auf Alternativen zum Bus zurückgreifen. Wer trotzdem an einer Bushaltestelle gewartet hat, tat das vergeblich. In fast allen größeren bayerischen Städten hat die Gewerkschaft Verdi im öffentlichen Personen-Nahverkehr zu Warnstreiks aufgerufen. Auch in Regensburg blieben die gelben Busse heute stehen.