Regensburg: Solidaritätsaktion „1 Million Sterne“ am Bismarckplatz

Gestern Abend war der Bismarckplatz in Regensburg wieder hell erleuchtet. Bei der bundesweiten Solidaritätsaktion „1 Million Sterne“ hat die Caritas mehrere hundert Kerzen vor dem Stadttheater entzündet. Damit wollte sie auf die Hilfsbedürftigkeit von Menschen in schwierigen Lebenslagen aufmerksam machen. Der Erlös der Aktion geht dieses Jahr zum Teil an die Caritas in der Ukraine, die dort Kindern und Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen hilft. Der andere Teil geht an die Obdachlosenhilfe der Caritas Regensburg.