Regensburg: Seniorin kämpft für Bushaltestelle

Seit drei Jahren lebt Rosi Faltermeier im Regensburger Königsgarten, einer Einrichtung für betreutes Wohnen. Die 86-Jährige ist, um beispielsweise in die Stadt zu gelangen, auf den Bus angewiesen. Das Problem: In unmittelbarer Nähe zum Königsgarten gibt es keine Haltestelle. Dafür kämpft die Seniorin: Sie hatte schon mehrmals Kontakt zur Stadt Regensburg, bisher erfolglos.