Regensburg: Schlafplatzbörse wird gut angenommen

Die Schlafplatzbörse für Regensburger Studenten wird gut angenommen. Derzeit gibt es etwa 30 angebotene Schlafplätze und circa 20 Studierende suchen eine Unterkunft. Der studentische Sprecherinnenrat hat die Börse organisiert, um kurzfristig Schlafgelegenheiten für Studierende zu finden. Ein Sprecher hat gegenüber TVA gesagt, im Vergleich zu den Vorjahren habe sich nicht viel geändert. Immer noch würden Studierende teilweise erst recht spät erfahren, an welcher Uni sie studieren können. Dann sei die kurzfristige Wohnungssuche schwierig.