Regensburg: Preis für Willi-Ulfig-Schule

Die Regensburger Willi-Ulfig-Mittelschule wird am Abend mit dem Simon Snopkovski-Preis ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Schulen bedacht, die sich mit jüdischer Geschichte und Kultur beschäftigen. Das Thema der Regensburger Schüler was „was Juden heilig ist – lernen an religiösen Artefakten. Der Preis wird von der Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition verliehen. Es gibt auch einen Ehrenpreis, mit dem zum Beispiel Landtagspräsidentin Barbara Stamm ausgezeichnet wurde.