Regensburg: Pohland-Filiale bleibt geöffnet

Die Filiale der Pohland Herrenbekleidung GmbH in Regensburg wird nicht geschlossen. Aus einer Pressemitteilung des Insolvenzanwalts Kübler geht hervor, dass bereits am Mittwoch das Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Die Firma soll jetzt mit betriebswirtschaftlichen Sanierungsmaßnahmen wieder rentabel gemacht werden. Eine Prüfung habe ergeben, dass fünf Filialen, zum Beispiel in Essen oder Hildesheim nicht rentabel sind. Die Regensburger Pohland-Filiale taucht in dieser Liste aber nicht auf und soll auch nicht geschlossen werden.