Regensburg: Philipp Graf Lerchenfeld gestorben

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Philipp Graf von und zu Lerchenfeld aus Köfering im Landkreis Regensburg ist tot. Das hat eine Sprecherin der CSU-Landesgruppe in Berlin heute gegenüber TVA bestätigt. Von 2013 bis 2017 saß Lerchenfeld im Bundestag. Der Politiker kämpfte zuletzt gegen eine Krebserkrankung, in der Nacht auf Freitag ist er im Alter von 65 Jahren gestorben. Vor seiner Zeit in Berlin war er Landtagsabgeordneter, bis zuletzt war er in der Region noch politisch aktiv.