Regensburg: Österreicher Stadel wird mehr kosten

Die Sanierung des Österreicher Stadels in Regensburg wird teurer als ursprünglich kalkuliert. Rund 10 Prozent mehr soll das Bauvorhaben kosten, nämlich fast acht Millionen Euro. Der städtische Stadel soll nach seiner Generalüberholung dem Haus der bayerischen Geschichte als Museumsdepot dienen. Er liegt direkt neben dem zukünftigen Bayern-Museum an der Donau.