Regensburg: Neues Glasdach für Pustetpassage

Heute (04.10) hat die Regensburger Pustetpassage ein neues Dach bekommen. Seit Mitte Juli stand die traditionelle Anlaufstelle für Nachtschwärmer quasi „oben ohne“ da, weil die Passage ein Facelifting brauchte. Die Umbauarbeiten sind jetzt abgeschlossen- und das neue Glasdach schützt wieder vor Wind und Wetter. Seit wenigen Tagen hat auch das Scala wieder geöffnet- auch hier standen Bauarbeiten an. Andere Geschäfte hatten während des Umbaus ganz normal geöffnet.