Regensburg: Neues Drogen-Hilfsangebot geplant

Das Bayerische Landeskriminalamt meldet, dass im vergangen Jahr 314 Menschen in Bayern in Folge ihres Drogenkonsums gestorben sind. 17 In Regensburg laut Bericht der Streetworker. Ein neuer Kontaktladen für Drogenabhängige soll das Hilfsangebot in Regensburg jetzt erweitern.