Regensburg/München: MdL Stamm kritisiert Facebookarbeit des Polizeipräsidiums

Vergangene Woche hat das Polizeipräsidium Oberpfalz Meldungen über Angriffe auf Polizeibeamte veröffentlicht. Unter diesen Posts auf Facebook gab es Kommentare mit strafrechtlich relevantem Inhalt. Da diese aber nicht gelöscht wurden, kritisiert die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm die Öffentlichkeitsarbeit des Polizeipräsidiums. In einem offenen Brief fordert sie von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann eine Stellungnahme.