Regensburg: Michstift-Umbau verzögert sich

Beim Umbau des ehemaligen Seniorenheims Michlstift verzögert sich die Eröffnung. Das neue Menschen in Not-Schutzhaus kann erst Ende des kommenden Jahres eröffnet werden. Es musste der Brandschutz im Gebäude erneuert werden und, nach einer Prüfung, das gesamte Trinkwassernetz ausgetauscht werden. Die Mehrkosten belaufen sich auf sechs Hundert sechzig Tausend Euro, damit kostet das Umbauprojekt die Stadt Regensburg und die Katholische Bruderhausstiftung drei Komma drei Millionen Euro.