Regensburg: Maskenkontrollen in der Innenstadt

Den ganzen Tag über haben Polizeibeamte in der Regensburger Innenstadt kontrolliert, ob sich die Menschen an die Maskenpflicht halten. Ein Bußgeld hat es zum Beispiel gegeben für Personen ohne Maske, aber auch für diejenigen die sie falsch getragen hatten. Belehrt haben die Polizisten Menschen, die die Maske zum Beispiel zum Rauchen oder Essen abgenommen hatten. Zur Mittagszeit haben die Beamten schon einige Verstöße verzeichnen können. Eine gesamte Bilanz des Bundesweiten Kontrolltags gibt es morgen. Die erweiterte Maskenpflicht gilt generell an stark frequentierten öffentlichen Plätzen.