Regensburg: LKW-Unfall sorgt für Stau auf der A3

In Regensburg hat heute ein Unfall auf der A3 für größere Behinderungen gesorgt. Gegen 8:45 Uhr fuhr ein Lastwagen zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Universität auf einen weiteren LKW auf. Dieser wurde auf einen weiteren Lastwagen geschoben und durchbrach dann auch noch die Mittelleitplanke. Der Unfallverursacher kollidierte mit einem weiteren Lastwagen – insgesamt wurden fünf Personen verletzt, allerdings nicht schwer. Der Sachschaden beträgt rund 150.000 Euro. Die Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 13:45 Uhr. Zeitweise staute es sich bis Laaber beziehungsweise Wörth-Wiesent.