Regensburg: „leere Stühle“ am Haidplatz

Seit Wochen gibt es in Bayern die Initiative „leere Stühle“. Gastronomen wollen damit auf ihre aktuell schwere Situation aufmerksam machen. Sie haben seit Mitte März kaum noch Einnahmen. Bald dürfte sich das wieder ändern. Am 18. Mai dürfen Biergärten öffnen, eine Woche später Speiselokale im Innenbereich. Ende Mai dürfen dann auch Hotels ihren Betrieb wieder aufnehmen. Trotzdem haben heute Gastronomen und Hotelbetreiber am Regensburger Haidplatz protestiert.