Regensburg: Kundgebung am Antikriegstag

Vor 75 Jahren hat Deutschland die Sowjetunion überfallen. Mehr als 26 Millionen Menschen sind dort im 2. Weltkrieg gestorben. Für das Netzwerk „Gewerkschaft gegen Krieg“ ist das ein Grund auf die Straße zu gehen, um auf diesem Wege weitere Kriege zu verhindern. Gestern haben sie das in der Regensburger Altstadt getan.