Regensburg: Jahrhundertprojekt mit Millionenhypothek

Die Regensburger sollen erneut über das geplante Kultur- und Kongresszentrum abstimmen, dieses Mal aber im Rahmen eines Gesamtpaketes aus RKK, Zentralem Omnibusbahnhof, einer Trasse für einen höherwertigen ÖPNV und der Neugestaltung des Altstadtentrees. Gestern Abend hat Oberbürgermeister Joachim Wolbergs im Kolpinghaus an die Bürger appelliert, diese Chance zu nutzen, sich bei der Stadtgestaltung einzubringen. Die Bürgerbeteiligung ist für das Frühjahr 2017 geplant, abgestimmt wird voraussichtlich im September, zeitgleich mit der Bundestagswahl.