Regensburg ist bunt – Kundgebung gegen Rechts

Eigentlich berichtet man nicht über eine Kundgebung der NPD, ganz einfach weil sie es nicht wert ist. Und dabei belassen wir es natürlich auch an diesem Donnerstag, mit der Einschränkung, dass die Ankündigung einer solchen Veranstaltung etwas sehr schönes in Regensburg hervorgerufen hat, nämlich das Zusammenrücken einer ganzen Stadtgesellschaft gegen den braunen Schwachsinn.
Aber von vorne: zum ersten Mal hatte die Stadt Regensburg in dieser Woche die Daten einer für heute Nachmittag geplanten NPD-Kundgebung öffentlich bekannt gegeben. Darauf folgte sofort völlig zurecht der Aufruf vieler Parteien, Gewerkschaften, Verbände aber auch von Vertretern der Kirche an die Regensburger zu zeigen, dass Regensburg bunt ist und hier kein Platz für Neonazis und rechtsextremes Gedankengut ist.