Regensburg: Halbzeitbilanz auf der Dult

Auf der Regensburger Herbstdult haben die Verantwortlichen heute eine Halbzeitbilanz gezogen. Insgesamt zeigen sich Festwirte, Brauereien und Polizei zufrieden. Man berichtet von vollen Zelten und toller Stimmung und hofft, dass auch die zweite Woche so weitergeht. Auch die Schausteller und Marktkaufleute zeigen sich mit dem Verlauf der Dult bis jetzt zufireden. Bei der Polizei stehen 21 Straftaten zu Buche, die sich alle am ersten Dult-Wochenende abgespielt haben. Sonst sei die Herstdult bisher aber relativ ruhig verlaufen. Noch bis neunten September dauert das Volksfest am Regensburger Protzenweiher.