Regensburg: Fußgängerzone wird umgestaltet

Die Steinerne Stadt wird grün. Zwischen 2016 und 2020 wird die Fußgängerzone in Regensburg umgestaltet, mit Bäumen und Sitzplätzen, die die Aufenthaltsqualität steigern sollen. Nach dem Vorbild der bereits sanierten Ludwigsstraße wird ein fußgängerfreundliches Pflaster verlegt und die Straßenbeleuchtung einheitlich gestaltet. Die Sitzmöbel sollen teilweise in einem Künstlerwettbewerb als Objektkunst gestaltet werden. Die Umgestaltung erfolgt abschnittsweise unter Einbeziehung der Anlieger und mit Rücksicht auf den Einzelhandel.