Regensburg: Flusskreuzfahrtschiffe kommen bald zurück

In Regensburg werden Mitte Juli wieder Flusskreuzfahrtschiffe anlegen. Das hat das Stadtwerk Regensburg bekannt gegeben.

Die Schiffe dürfen nur anlegen, wenn die Reedereien vorab ein entsprechendes Hygienekonzept vorgelegt haben.

Normalerweise können in Regensburg pro Jahr bis zu 1.200 Kreuzfahrtschiffe anlegen, im vergangenen Jahr waren es 1.000. In Corona-Zeiten wird diese Zahl sicher nicht erreicht. Von acht verfügbaren Anlegestellen können laut Stadtwerk derzeit nur vier genutzt werden – und selbst diese Kapazitäten werden heuer wohl nicht mehr ausgeschöpft.