Regensburg: Eiserne Brücke heißt jetzt „Michael-Buschheuer-Brücke“

2015 haben sich in Regensburg ein paar Menschen zusammengesetzt – sie wollten diejenigen unterstützen, die im Mittelmeer auf der Flucht nach Europa waren und immer noch sind. Einer dieser Regensburger war Michael Buschheuer. Und jetzt – fünf Jahre später – wurde sogar die Eiserne Brücke nach ihm benannt – zumindest drei Monate lang.