Regensburg: Einsätze und Unfälle sorgen für Behinderungen im Berufsverkehr

In Regensburg haben am Donnerstag einige Unfälle für Staus und Behinderungen im abendlichen Berufsverkehr gesorgt. Eine Unfallstelle im Pfaffensteiner Tunnel konnte am Abend laut Verkehrspolizei Regensburg relativ schnell geräumt werden, doch auch nach dem Tunnel kam es noch zu einem weiteren Unfall. Im Bereich der Regensburger Arcaden waren außerdem Feuerwehr und Rettungskräfte im Einsatz. Ein oder mehrere CO2-Melder hatten ausgelöst- offenbar aufgrund der vielen Autos, die am Abend im Parkhaus unterwegs waren. Autofahrer wurden per Durchsage aufgefordert, den Motor abzustellen. Auch hier konnte die Polizei aber recht schnell Entwarnung geben.