Regensburg: Defizit bei Nachmittagsbetreuung?

In Regensburg erhalten Eltern von Schulanfängern diese Woche schlechte Nachrichten. Bei der Anmeldung ihrer Kinder für eine zusätzliche Betreuung am Nachmittag haben sie erfahren: Es gibt an vielen Schulen zu wenig Plätze. Mit dem Beginn der Schulzeit endet für berufstätige Eltern damit die schöne Zeit der langen Kinderbetreuungsmöglichkeiten, wie es sie in Kindergärten gibt. Die Stadt weiß um das Defizit, will aber erst mal abwarten.