Regensburg: Brückenarbeiten bei A3-Ausbau

Am Wochenende war die A3 bei Regensburg aufgrund der Ausbauarbeiten komplett für den Verkehr gesperrt. Laut Autobahndirektion Südbayern mussten an den Brückenbaustellen Augsburgerstraße und Walhallastraße Träger eingehoben werden. Die Sperrung zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof konnte am Sonntag bis 18 Uhr Schritt für Schritt aufgehoben werden. Bereits am kommenden Wochenende wird es im Zuge des Ausbaus weitere Sperrungen geben. Und zwar von Samstagabend bis Sonntag die Universitätsstraße unter der A3 und die Max-Planck-Straße unterhalb der A3. Große Verzögerungen durch die Corona-Krise hat es bislang nicht gegeben.