Regensburg: Brauerei darf laut sein

Wo gearbeitet wird, kann es auch einmal laut werden. Klar, dass Arbeitslärm und Lieferfahrzeuge für Anwohner und Geschäfte störend sein können. Aber was passiert, wenn ein neues Viertel neben einer bereits seit vielen Jahren bestehenden Brauerei entsteht? Für Bischofshof in Regensburg war das Thema Lärm in den letzten Jahren kein Angenehmes, denn in Regensburg ging es darum ob sich die Brauerei in Zukunft stark einschränken muss oder nicht.