Regensburg: Bilanz nach Herbstdult

Eine durchwegs positive Bilanz haben die Veranstalter der diesjährigen Herbstdult gezogen. Trotz eines Temperaturunterschieds von rund 30 Grad sprechen Festwirte, Schausteller und Werbegemeinschaft von einem Erfolg auf der ganzen Linie. Traditionell gut besucht waren die beiden Feuerwerks- sowie die Aktionstage. Zu den Höhepunkten zählte heuer auch die EVR-Mannschaftspräsentation. Aus Sicht des Sicherheitsdienstes ist das 17-tägige Fest sehr ruhig verlaufen. Die Mitarbeiter mussten erfreulicherweise kein einziges Mal ausrücken.