Regensburg: Balkanflüchtlinge im Hungerstreik

Die etwa 40 Balkanflüchtlinge, die momentan im Pfarrheim der Pfarrei St. Emmeram in Regensburg wohnen – treten jetzt in Hungerstreik. Sie fordern ein Bleiberecht für alle, denn insbesondere zwei Familien sind wohl akut von einer Abschiebung bedroht. Die Streikankündigung und eine kleine Demonstration am Regensburger Jakobstor haben einen größeren Polizeieinsatz in der Stadt ausgelöst.Unser Reporter Stefan Schaumeier war heute vor Ort.