Regensburg: Astrid Freudenstein rückt in den Bundestag nach

Die CSU-Stadträtin Astrid Freudenstein rückt in den deutschen Bundestag nach. Die Regensburger CSU hat dies auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht und Astrid Freudenstein zum Wiedereinzug gratuliert. Der Grund dafür ist ein zusätzlicher Sitz der CSU im EU-Parlament. Die 45-Jährige ist bereits von 2013 bis 2017 Mitglied des Bundestags gewesen. Bereits im Februar hatte sie angekündigt, für den Posten des Oberbürgermeisters in Regensburg kandidieren zu wollen. Gegenüber der Süddeutschen Zeitung hat sie gesagt, dass der Bundestagsposten hierbei aber kein Hindernis sei.