Regensburg: Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Morgens im Auto, dann den ganzen Tag am Schreibtisch und abends auf der Couch – viele von uns sitzen den Großteil des Tages. Meist fehlt aber einfach die Zeit, sich sportlich zu betätigen. Eine Lösung wäre da: den Weg zur Arbeit zur Trainingszeit umfunktionieren, indem man vom Auto aufs Rad umsteigt. Unser Kollege Korbinian Held hat sich mal genauer informiert.