Regensburg: 5.000 Euro für Leukämiehilfe

In Regensburg wurde gestern eine Spende über 5.000 Euro an die Leukämiehilfe Ostbayern übergeben. Grund für die Spende ist ein besonderes Jubiläum: Seit 30 Jahren ist die Familie Schmalhofer Gastgeber im historischen Wirtshaus Bischofshof am Dom- Grund genug für eine großzügige Spende. Das Geld wird für den Bau des neuen Patientenhauses an der Uniklinik Regensburg eingesetzt. Gestern wurde auch noch die offizielle Jubiläumsbroschüre vorgestellt, mit der die Familie Schmalhofer auf die letzten 30 Jahre in Regensburg zurückblickt.