Regensburg: 3.500 Besucher am ersten Tag im Museum der Bayerischen Geschichte

Was für eine Eröffnung war das am Dienstag in Regensburg! Eine Liebeserklärung an den Freistaat ist das Museum der Bayerischen Geschichte laut Ministerpräsident Markus Söder. Am Dienstag waren so viele geladene Gäste da, dass nicht alle im Saal Platz hatten, um seine Rede zu hören. Gestern durften dann auch erstmals ganz normale Besucher ins Museum. Und es sind viele gekommen!