Realschule für Waldmünchen

Waldmünchen bekommt eine Realschule. Bildungsminister Spaenle und Finanzminister Söder haben das Projekt genehmigt. Die neue Realschule wird am Standort der heutigen Wirtschaftsschule angesiedelt, sie soll zwei Klassen pro Jahrgangsstufe umfassen. Chams Landrat Franz Löffler freut sich über diese Entscheidung – für den Raum Waldmünchen bleibe ein ganz wichtiger Standortfaktor in der Bildungsregion erhalten. Das Ziel ist, dass die Schule mit der qualifizierten Sprachförderung in Tschechisch Impulse für ein Miteinander zwischen Bayern und dem Nachbarland eröffnet. Der Unterricht kann zum neuen Schuljahr aufgenommen werden.