Rampe für Steinerne Brücke ist fertig

Die Rampenbrücke vom Oberen Wöhrd zur Steinernen Brücke ist wieder für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Der zweite Bauabschnitt somit fertig. Es wurden die Bögen 10 und 11 saniert und die darüberliegende Brückenoberfläche erneuert.

Die Rampenbrücke gehört übrigens gar nicht zu der 870 Jahre alten Steinernen Brücke. Sie entstand rund 400 Jahre später, zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Die historischen Pfeiler wurden erhalten und vor Ort saniert, der Brückenüberbau hingegen wies so viele Mängel auf, das eine neue Brückenplatte nötig war.