Psychiatrie für 22-Jährigen

Im Fall des 22-Jährigen, der im vergangenen Jahr seine Mutter mit mehreren Halsschnitten tötete, fiel heute am Landgericht Regensburg ein Urteil: Aufgrund seines geistigen Zustandes und der Gefahr, die von ihm ausgeht, hat das Gericht heute seine Einweisung in ein psychiatrisches Krankenhaus verfügt.