Prozess: Wie ist Maria Baumer gestorben?

Die Regensburger Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen Verlobten der 2012 verstorbenen Maria Baumer vor, er habe ihr zwei Medikamente verabreicht. Daraufhin habe die junge Frau wahrscheinlich einen Atemstillstand erlitten.
Unter anderem habe er ihr das Beruhigungsmittel Lorazepam gegeben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten zusätzlich vor, er habe im Internet nach Lorazepam letale Dosis und der perfekte Mord gesucht. Für die Staatsanwaltschaft ist es Mord, die Verteidigung hat bereits erklärt, einen Freispruch erreichen zu wollen.