Prozess: Tretzel-Mitarbeiter bestätigt Spendenpraxis

Im Regensburger Parteispendenprozess ist es auch heute um das Bauteam Tretzel gegangen. Hat der Inhaber des Unternehmens Volker Tretzel ein Strohmannsystem etabliert? Davon geht die Staatsanwaltschaft aus. Rund 475.000 Euro sollen über Mitarbeiter an die SPD geflossen sein. Die Angestellten haben bisher alle bestätigt, dass sie gespendet hätten. Allerdings freiwillig, von ihrem Privatvermögen. Heute hat der letzte Mitarbeiter zu diesem Komplex ausgesagt.