Prozess: Thema Nibelungenareal

Im Regensburger Osten gab es einmal ein richtiges Kasernen-Vierteil. Zumindest bis ins Jahr 2007. Da hat der Bund die militärische Nutzung der Nibelungenkaserne aufgegeben. Ein riesiges Areal ist das, etwa 35 Hektar groß. Das sind 50 durchschnittliche Fußballfelder. Entsprechend wichtig war es dann auch für die Stadt, das Nibelungenareal. Auch im Prozess gegen Joachim Wolbergs und drei weitere Mitangeklagte spielt es eine entscheidende Rolle.