Preise für gelungene Integration verliehen

Vier Preise für gelungene Integration sind heute von der Regierung der Oberpfalz vergeben worden. Den ersten Preis erhält die Stadt Neumarkt für ihr „Café der Welt“ im Bürgerhaus der Stadt. Über Platz 2 kann sich die Schule am Mönchsberg in Hemau freuen. Dort lernen Kinder aus 15 Nationen nach dem Motto „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Die beiden dritten Preise bekamen zwei Regensburger Einrichtungen verliehen: Der Arbeitskreis für ausländische Arbeitnehmer für ein Projekt, das speziell ausländische Frauen fördert, und die Von-der-Tann-Grundschule für ihr besonderes Deutschlern-Programm.