Plan B für´s Jahnstadion?

Der SSV Jahn Regensburg steht auf dem letzten Tabellenplatz und am Rande der Stadt entsteht gerade ein 15.000 Zuschauer fassendes Stadion für den Verein. Bislang glaubten viele noch an der Erfolg der Fußballmannschaft, doch jetzt entwickeln allmählich einige doch alternative Nutzungspläne für den Neubau. OB Wolbergs kann sich neben den Spielen des Jahn ab und zu Konzerte zu besonderen Anlässen wie beispielsweise dem Katholikentag vorstellen.