Patientenfürsprecher am Krankenhaus St. Josef

Ein Krankenhausaufenthalt – das ist für viele Menschen eine sehr unangenehme Sache. Man ist froh, wenn man das Krankenhaus wieder gesund verlassen kann. Aber manchmal bleiben nach – und auch während der Behandlung Fragen übrig; oder ein Patient hat vielleicht sogar Probleme bei der Rückkehr in ein normales Leben. Für solche Fälle gibt es am Krankenhaus St. Josef in Regensburg den sogenannten „Patientenfürsprecher“. Er vermittelt in schwierigen Fällen.